top of page
Suche
  • AutorenbildLola-Sophie

Winterferien und eine Thriller-Empfehlung

Hey ihr Lieben,

die letzte Woche habe ich mit meiner Familie in den Bergen beim Skifahren ⛷ verbracht. Generell ist doch Schnee immer ein Stimmungsaufheller und die dunkle Jahreszeit wird gleich viel heller.

Alles in allem war die Woche Winterferien ein Erfolg und ich finde es jedes Jahr wieder faszinierend wie lange die paar Tage Urlaub einem erscheinen.


Jetzt kommen wir aber zu einem Themenwechsel ... denn ich habe ein Buch zu empfehlen hehe đŸ€Ș Im vergangenen Herbst bin ich den Buchtip einer Freundin gefolgt und habe den ersten Band von "The Inheritance Games" gelesen. So habe ich nebenbei meinem Repertoire an Thrillern ein wenig Abwechslung zukommen lassen, da ich neben diesem nur die Thriller von Karen M. McManus gelesen habe, welche zu meinen LieblingsbĂŒchern zĂ€hlen.

Obwohl man die BĂŒcher nicht wirklich vergleichen kann, weil sie ganz verschiedene Begebenheiten thematisieren, unterscheidet sie meiner Meinung nach jedoch diese außergewöhnliche Raffinesse und Cleverness, die die BĂŒcher von Karen M. McManus auszeichnen und an welcher Stelle mir bei „The Inheritance Games“ der Knackpunkt fehlt. Dennoch kann ich „The Inheritance Games“ sehr empfehlen - es ist ein Roman voller dunkler Familiengeheimnisse, ungelöster RĂ€tsel und ein wenig Herzschmerz.


Darum geht's:

Avery Kylie Grambs ist es gewöhnt sich durchs Leben zu schlagen. Sie hat einen Plan und wenn alles so lĂ€uft wie sie es sich vorstellt, schließt sie die Schule ab, sucht sich einen sicheren Job und wird bald ein ganz gewöhnliches Leben fĂŒhren. Doch das alles ist Vergangenheit, als der MultimilliardĂ€r Tobias Hawthorne stirbt und ihr so gut wie sein gesamtes Vermögen mit nur einer Bedingung hinterlĂ€sst. Das Problem – Avery hat bisher noch nie von ihm gehört. Um das Geld zu erhalten, muss sie ein Jahr auf dem Anwesen der Familie leben, zusammen mit den frischenterbten Hawthornes. Allen voran den vier Enkelsöhnen des MultimilliardĂ€rs. Doch Avery bleibt kaum eine Wahl. Von einem Tag auf den anderen steht sie im Rampenlicht der Medien und Menschen, die sich zuvor kaum um Existenz geschert haben, tauchen auf der BildflĂ€che auf. In all dem Trubel möchte Avery eigentlich nur eines wissen: wieso sie? Um den Grund fĂŒr ihren Schicksalswandel aufzudecken, begibt sie sich in ein Spiel, dessen Regeln sie nicht kennt. Ein RĂ€tsel fĂŒhrt zum nĂ€chsten und bald findet sich Avery in einem Abenteuer wieder, in dem vergangenes mit der Gegenwart verschmilzt und ihre Zukunft infrage gestellt wird.


Wenn ihr mehr ĂŒber meine Meinung zum Buch erfahren wollt, schaut gerne bei meiner Rezension vorbei ✹ Doch soviel sei gesagt: auf meiner viel zu lange Liste an BĂŒchern, die ich unbedingt lesen möchte, steht unter anderem der zweite Band der Reihe!


Ich wĂŒnsche euch morgen einen guten Start in die neue Woche,

eure Lola :)


20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

end of 2022

bottom of page