Wild - Sie hören dich denken

Darum geht's:

Das Zusammentreffen der vier Jugendlichen Noomi, Flix, Olympe und Ryan in dem Strafcamp für jugendliche Straftäter „Feel Nature“ ist der Beginn eines spannenden Abenteuers. Zusammen müssen sie dort nun die gesamten Sommerferien Blockhütten mitten in der Sächsischen Schweiz restaurieren. Ganz ohne Kontakt zur Außenwelt, sind sie auf sich alleine gestellt, als die Tiere beginnen sich plötzlich ziemlich unnatürlich zu verhalten. Als einer von ihnen verletzt wird, folgen sie schließlich den Hinweisen und decken eine verborgene Wahrheit auf, die alles verändert!

IMG_3381.jpg

Rezension:

Schon als ich den Klappentext gelesen hatte, hat Wild-Sie hören dich denken meine Neugierde geweckt. Das Buch hat mir total gut gefallen! Dadurch, dass es abwechselnd aus den Perspektiven der vier Hauptprotagonist*innen geschrieben ist, kam man ihren Vergangenheiten immer einen kleinen Schritt näher, was ich sehr spannend fand.

Da die Geschichte in der Sächsischen Schweiz spielt, habe ich zusätzlich noch viele interessante Infos über die Natur dort übermittelt bekommen. Der Verlauf der Handlung wird die ganze Zeit über sehr spannend und gruselig gehalten!

 

Cover:

Das Cover von WILD hat mich mal wieder so richtig begeistert! Ich finde es sieht klasse aus, wie der Wald im Hintergrund so geheimnisvoll und spannend dargestellt und dann mit der goldenen Aufschrift so richtig schön umgarnt wird!

Und – obwohl das Buch ressourcenschonend und umweltfreundlich hergestellt wurde – sieht es einfach zauberhaft aus!

 

Ich empfehle das Buch ab 12 Jahren und gebe ihm ✶ ✶ ✶ von 5 Sternen.

 

Autor/in: Ella Blix (Pseudonym aus Tanya Witte und Antje Wagner)

 

Buch: Wild – Sie hören dich denken

 

Verlag: Arena

 

Coverdesigner*in: Alexander Kopainski