Royal Horses - Kronenherz

Darum geht's:

Greta hält es nicht mehr aus. Sie muss weg. Weg aus London, weg von ihren „Freunden“, weg von all den Erinnerungen die sie Tag für Tag plagen. So willigt sie kurzerhand in ein Praktikum auf dem Gestüt der englischen Königsfamilie ein. Doch niemals hätte sie sich erträumt dort auf ihn zu treffen. Edwart, den Pferdetrainer. Sofort merkt sie, dass er etwas zu verbergen hat. Und als dann auch noch der Enkel der Queen, Prinz Tristan, auf dem Gestüt auftaucht, gerät ihr Leben vollkommen aus den Fugen. Mal wieder.

Rezension:

Generell sind Pferdebücher nicht so meins, aber die Geschichte von

IMG_5677.jpeg

Greta hat mir total gut gefallen. Die Charaktere sind mir sofort ans Herz gewachsen und ich konnte sehr gut mit ihnen mitfühlen! Es wurden viele Begriffe genutzt, die mir nicht sofort etwas gesagt haben, da ich nicht soviel Pferdeerfahrung habe, doch mit der Zeit haben sie sich geklärt. Wichtig finde ich auch, dass es zwar viel um die Erfahrungen mit den Pferden geht, so zu sagen als Basis der Geschichte, der Leitfaden aber auch viel anderes beinhaltete, wie Gretas und Edwarts Geschichten die sie vor der Öffentlichkeit geheim halten. Interessant fand ich trotzdem wie auf die Bindung zwischen Pferd (oder generell Tier) und Mensch eingegangen wurde. Besonders hat mir auch die Beziehung zwischen Edwart und Greta gefallen und wie sie sich nach und nach halfen zu sich zu finden und langsam dem auf die Schliche kamen, was der andere um jeden Preis verheimlichen wollte. Ich bin schon echt gespannt wie es mit ihnen weitergeht!

Ich empfehle das Buch ab 12 Jahren und gebe ihm ✶ ✶ ✶ Sterne.

 

 

 

Buch: Kronenherz

 

Band: 1

 

Autorin: Jana Hoch

 

Verlag: Arena